home

Informationen zu Ihrem Aufenthalt bei Droomparken (Stand: 28. März, 13:00 Uhr)

Ihr Urlaub und das Coronavirus was nun?

Haben Sie einen Kurzurlaub bei Droomparken gebucht oder planen Sie einen Aufenthalt? Wir möchten Sie hier über die aktuellsten Entwicklungen im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus in den Niederlanden informieren und darüber, was sie für Ihren Urlaub bedeuten.

Welche Auswirkungen hat die Entwicklung für Sie?

Update 28. März, 13:30 Uhr: Verschaffen Sie sich hier einen vollständigen Überblick über die aktuellen Maßnahmen und die Konsequenzen für Ihren Urlaub.

In unseren Parks sind Sie nach wie vor herzlich willkommen, um die Natur zu genießen. Unsere Schwimmbäder, Wellnesseinrichtungen und Restaurants sind geschlossen, aber wir werden alles tun, um Ihren Aufenthalt entspannend und sicher zu gestalten. Wir hoffen dabei auch auf Ihre Flexibilität und Ihr Verständnis.

Gemeinsam begrenzen wir die Ausbreitung des Virus

Wir verfolgen aufmerksam die Entwicklungen rund um das Coronavirus und folgen den offiziellen Empfehlungen von RIVM und den Behörden, die für die Gebiete zuständig sind, in denen sich unsere Parks befinden. Wir möchten Sie auf die Website www.RIVM.nl verweisen, auf der Sie mehr über die aktuellen Empfehlungen und Vorschriften erfahren können. Im Namen aller Mitarbeiter von Droomparken wünschen wir Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

allgemeines Verbot von Übernachtungen für Touristen oder Freizeitaktivitäten in Zeeland

Am Freitagabend (27. März 2020) gab die Sicherheitszone Zeeland (VRZ) bekannt, dass Campingplätze, Ferienparks und Hotels in Zeeland vorerst geschlossen bleiben müssen.

Ab Montag, dem 30. März 2020, 12 Uhr mittags, gilt ein generelles Verbot für touristische oder Erholungsnächte in Zeeland. Sie wird nach dem Wochenende beginnen, um den anwesenden Gästen/Eigentümern die Möglichkeit zu geben, in Ruhe zu gehen.

Die VRZ fügt in ihrer Erklärung hinzu, "um zu verstehen, dass diese Maßnahmen dem Tourismussektor schaden, aber der wirtschaftliche Schaden erstattungsfähig ist, der gesundheitliche Schaden ist irreparabel".

Ein Zustrom von Touristen könnte einen Anstieg der Koronapatienten bedeuten, die Krankenhäuser in der Provinz Zeeland können dies während der Koronakrise nicht verkraften.

Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Lobby des Droompark Schoneveld. Dieses Wochenende ist von 09.00 bis 17.00 Uhr unter der Nummer 00 31 (0) 88 055 1598 erreichbar.

https://www.zeelandveilig.nl/meldingen/zeeuwse-maatregelen-coronavirus

Team Dream Park Schoneveld / Bad MeerSee

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Droomparken-Team